Rote Rübesuppe mit Kren

Rote Rüben & Kren ❤ Eine unschlagbare Kombi!

Wir haben uns für euch an den Herd gemacht und ein schnelles, ausgewogenes Rezept gezaubert.

ZUTATEN: 

für 4 Portionen: 

  • 500g Rote Rübe, gekocht
  • 1 Stück Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1l Gemüsebrühe oder Wasser
  • 1 EL Rapsöl
  • 1/8l Milch
  • 3 TL geriebenen Kren
  • 1 TL Kümmel, gemahlen
  • 1 Prise Thymian, getrocknet
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 Lorbeerblatt
  • Frische Kresse oder Sprossen zum garnieren

ZUBEREITUNG: 

Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Einen Topf aufstellen, 1 EL Rapsöl darin erhitzen und die geschnittenen Zwiebel und den Knoblauch glasig anschwitzen. In der Zwischenzeit die gekochten Roten Rüben klein würfeln. Roten Rüben in den Topf hinzugeben und mit schwenken. Den Topfinhalt mit etwas Salz, 1/2 TL gemahlenen Kümmel, Thymian und Pfeffer würzen.

Danach mit Gemüsebrühe oder Wasser aufgießen. Das Lorbeerblatt und 2 TL geriebenen Kren hinzugeben. Aufkochen und etwa 15 Minuten leicht köcheln lassen. Nach dem die Roten Rüben weich gekocht sind, das Lorbeerblatt herausfischen.

Die Suppe mit einem Stabmixer solange fein pürieren bis sie sämig wird, bei Bedarf nochmals abschmecken.

Falls die Konsistenz noch zu breiig ist kann noch etwas Wasser oder Gemüsesuppe hinzugefügt werden.

Für etwas mehr Pepp könnt ihr einen 1/8l Milch in einem Topf erwärmen, mit Salz würzen und fein geriebenen Kren hinzugeben. Um einen schönen würzigen Milchschaum zu bekommen, mixt ihr die Milch mit einem Stabmixer auf.

Die Suppe in einem Teller anrichten, Krenschaum, Sprossen oder frische Kräuter darauf verteilen. Ideal dazu passt ein frisches Vollkorngebäck oder Brot.

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.