Polenta Pizza

ZUTATEN:

Für 1 Pizza

Für den Teig:

  • 1 Zwiebel, mittelgroß
  • 1 EL Rapsöl
  • 300ml Milch
  • 300ml Wasser
  • 130g Polenta
  • 100g Parmesan

 

Für den Belag:

  • 125g Tomatensauce
  • 1 Prise Pizzagewürz
  • 250g frischer Spinat
  • 1 TL Rapsöl
  • 230g Mais
  • 100g Pizzakäse, gerieben

 

ZUBEREITUNG:

  • Zwiebel würfelig schneiden
  • Rapsöl in einem Topf erhitzen und Zwiebel darin anrösten
  • Mit Milch und Wasser ablöschen und aufkochen lassen
  • Polenta unter Rühren langsam dazugeben
  • 5 min unter ständigem Rühren köcheln lassen
  • Von der Herdplatte nehmen und ca. 45 Minuten nachziehen lassen
  • Geriebenen Parmesan dazugeben und anschließend auf einem mit Backpapier belegten Blech verteilen
  • Rohr vorheizen à 180° Ober-/Unterhitze
  • Tomatensauce auf dem Pizzaboden verstreichen
  • Etwas Pizzagewürz darauf verteilen
  • Spinatblätter waschen
  • In einer Pfanne (am besten beschichtet) Rapsöl erhitzen und Spinatblätter dazugeben
  • Spinat zusammenfallen lassen und anschließend auf dem Pizzaboden verteilen
  • Den gewaschenen Mais und den Pizzakäse ebenso über den Polentaboden streuen
  • Bei Bedarf nochmals etwas Pizzagewürz darüber streuen
  • Im vorgeheizten Rohr bei 180° Ober-/Unterhitze für ca. 20 min backen

Tipp: Nachdem die Pizzen fertig sind, kurz auskühlen lassen! Dann kann man sie besser schneiden!

 

Weitere alternative Pizzateige...

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.