Home » Adventkalender – Türchen 16

Schön, dass du da bist!
Adventkalendertürchen 16

Heiße Liebe ❤️🔥🌰

Viele von denken da bestimmt sofort an den beliebten Eisbecher 🍨, nicht wahr?

Wir haben jedoch einen absoluten Vorweihnachtsklassiker für euch – HEISSE MARONI.🌰🤎🔥

Wer von euch kennt’s? Es duftet bereits herrlich nach den edlen Früchten, man möchte sie am liebsten alle auf einmal vernaschen und dann die Enttäuschung – die Schale geht nicht ab. Leider rutscht uns auch diese Köstlichkeit in diesem Winter fast durch die Finger – wär da nicht die Idee, selbst welche in den Backofen zu schmeißen. 😇🤗👍🏽

Eins noch vorweg: Unter den essbaren Kastanien gibt es Unterschiede. Im Handel erhält man entweder die Maroni (herzförmig, flache, dreieckige Unterseite, lässt sich leicht schälen, intensiverer Geschmack) oder die Edelkastanie (gewöhnliche Esskastanie, größer und runder als die Maroni, lässt sich aufgrund einer dicken Haut unter der Schale schlechter schälen).

Und los geht’s: Maroni auf der bauchigen Seite einschneiden (Kreuzform). Nun die eingekreuzten Maroni mit der Kreuzseite nach oben auf ein Backblech legen und ca. 35 min bei 200 Grad braten. Danach den Ofen ausschalten und bei geöffneter Backrohrtür noch etwas ruhen lassen.

Was macht die #Maroni so besonders? Aufgrund ihres hohen Kohlenhydratgehalts (verantwortlich für den süßen Geschmack) sind sie seit jeher eine tolle Energiequelle. Außerdem enthalten sie noch Vitamin C, E und einiges an B Vitaminen.
Weitere Rezeptideen: Maronireis, Maronitorte, Maronicremesuppe , Maronipüree und vieles mehr.

Seid ihr auch ein großer Maronifan? 🌰😊️🤎